Über 40 Jahre Erfahrung im Kanal- und Straßenbau garantieren Sicherheit und Dauerhaftigkeit

SiGe-Koordinator

Ein Vergleich mit anderen Wirtschaftszweigen hat gezeigt, dass die Beschäftigten in der Baubranche einem besonders hohem Risiko ausgesetzt sind.

Baustellen sind europaweit die gefährlichsten Arbeitsbereiche mit einem hohen Anteil von Unfallursachen.

Die Untersuchungen der Europäischen Union ergaben, dass die Ursachen für die Unfälle auf europäischen Baustellen zu 35% in Planungsfehlern begründet sind, zu 28% in mangelnder Organisation und zu 37% in Fehlern bei der Ausführung.

Der Ansatz der am 01.07.1998 in Deutschland in Kraft getretenen Baustellenverordnung BaustellV ist, die Verantwortung für den Sicherheits- und Gesundheitsschutz nicht mehr nur den Unternehmern zu überlassen, sondern vielmehr auf Bauherren, SiGeKo und Unternehmer zu verteilen und somit zusätzlich in die Planungsphase vorzuverlegen.

Die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination soll bei Mitwirkung einer Vielzahl von Bauunternehmern zur Erstellung einer Bauleistung zu einer besseren Abstimmung der einzelnen Gewerke führen, um somit gegenseitige Gefährdungen auszuschließen.

Bei der Beschäftigung mehrerer Arbeitgeber auf einer Baustelle sowie der Überschreitung der Maßgaben der BaustellV ist eine Vorankündigung an die zuständige Behörde zu richten. Des Weiteren ist ein SiGe-Plan zu erstellen.

Wir unterstützen Sie bei der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination und erstellen individuell für jedes Gewerk nach BaustellV einen SiGe-Plan.

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Uwe Metzing
Wilhelmshöher Straße 33
38723 Seesen

 

Telefon: +49-5381 9393 3

Telefax: +49-5381 9393 99

E-Mail: info@ingenieurbuero-metzing.de

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do.: 7:30 - 17:00 Uhr

Fr.:           7:30 - 13:30 Uhr